Coaching · Hypnose · EMDR

ᐅ Hypnose Berlin by Anna Rhoer Stenker

“Wenn es 'unmöglich' ist, müssen wir es eben hypnotisch machen.”

- Richard Bandler über Hypnose

ARS Hypnose Berlin - Hypnose Berlin by Anna Rhoer Stenker​

ARS Hypnose Berlin - Anna Rhoer Stenker

Sie möchten Gewohnheiten verändern, alte Glaubenssätze ablegen und neue entwickeln? Hypnose und EMDR sind zwei effektive Techniken, Altes und Störendes endgültig loszuwerden und Neues einfach und andauernd im Alltag zu integrieren.

Mein Name ist Anna Rhoer Stenker und ich freue mich, immer noch, nach über 10 Jahren, Menschen bei ihrer persönlichen Entfaltung, hier in Prenzlauer Berg, begleiten zu dürfen. Mit dieser Seite ein kleiner Einblick in meine Arbeit – schauen Sie sich gerne um.

Für wen ist ein Coaching geeignet?

Hypnose & EMDR - Ziele erreichen mit Hypnose

Jeder, der Ziele erfolgreich und langfristig erreichen möchte.

Hypnose & EMDR - Mehr im Leben erreichen mit Hypnose

Jeder, der mehr im Leben erreichen möchte.

Hypnose & EMDR - Veränderungen mit Hypnose

Jeder, der Veränderungen möchte, aber nicht weiß, wie er anfangen soll.

Coaching mit Hypnose​: Vorteile & Voraussetzungen

Hypnose

Hypnose – das soll funktionieren?
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn Menschen den Effekt der Hypnose für positive Wandlung anzweifeln, es aber nicht tun, wenn es um den negativen Effekt geht.

"Wunderkrank" - oder wie Sie machtvoll Hypnose täglich nutzen

Stress macht krank, das wissen wir heutzutage. Zuviel und andauernder Stress kann zu Beschwerden führen oder diese begünstigen – bis hin zu Herzinfarkten, Krebs und Schlaganfällen. Die Krankenkassen haben das sogar anerkannt und es gibt bezahlte Maßnahmen, damit der Mensch sich entstresst. Das Interessante an der Sache ist aber, dass Stress alleine durch die Einstellung zu einer Situation entsteht. Also eine Erwartung, die ich zu etwas habe.

Und wenn ich über Jahre solche Gedanken und Erwartungen in mir habe, die mich stressen, und die mich am Ende sogar krank machen, sagt mir keiner ich sei “Wunderkrank”.
Sollte man vielleicht aber. Schließlich habe ich mich durch die Macht meiner Gedanken  krank gemacht.

Wenn sich aber ein Mensch, durch die Kraft seiner Gedanken gesund macht, hört man doch eher das Wort “Wunderheilung’, als sei es etwas einzigartiges und seltenes, oder “ist doch nur Placebo!”

Dass wir diese Macht im Negativen nicht anzweifeln und diese in unserem Alltag fest integriert ist, wiederum den positiven Effekt kleinreden, bezweifeln, es als Ausnahme deklarieren oder sogar spöttisch belächeln, sagt eine Menge darüber aus, was unserer Gesellschaft wichtig ist. “Das ist doch nur Placebo” – bitte das “nur” entfernen und mal verinnerlichen was das wirklich bedeutet.

Wenn ich von etwas gestresst bin, dann bin ich im “Kampf oder Flucht” Modus. Dieser Modus ist toll, wenn es darum geht sich zu verteidigen, zu kämpfen oder zu fliehen. Wenn ich aber, als Beispiel, eine Prüfung bestehen soll, dann ist dieser Modus alles andere als förderlich um konzentriert und fokussiert nachzudenken und entspannt Strategien anzuwenden, die ich gelernt habe.

Der Körper wird völlig anders mit Sauerstoff versorgt, wenn ich in diesem Zustand bin, und  lösungsorientiert und kreativ zu handeln ist dann quasi unmöglich.

Wenn Pärchen sich streiten und einer oder beide spüren, dass sie in diesen Stress-Modus geraten, raten die Therapeuten John und Julie Gottman (Gottman Institute – führende Therapeuten für Beziehungen) dazu das Gespräch abzubrechen und es später wieder
aufzunehmen, weil das Hirn in diesem Moment nicht in der Lage sei lösungsorientiert zu arbeiten. Daher – lieber “böse aufeinander ins Bett gehen” als das Gespräch weiterzuführen.

Dieser primitive (Stress-)Modus war mal vor Urzeiten gut, als es darum ging real existierende Gefahren zu bewältigen. In unserer heutigen Zeit brauchen wir ihn aber eher weniger. Allerdings macht unser Hirn keinen Unterschied, ob wir uns eine Gefahr nur vorstellen oder sie tatsächlich gerade stattfindet. Und da fangen dann die Probleme an.

Und egal, womit Sie ein Problem haben – es fängt immer mit der Weise an, wie Sie darüber denken. Sie beeinflussen sich tagtäglich mit Ihren eigenen Gedanken (negative Selbsthypnose) und dementsprechend ist das Ergebnis dieser Gedanken in ihrem Leben.

Daher, wenn Sie sich so gekonnt negativ selbst hypnotisiert haben, warum sollte positive Hypnose nicht genauso effektiv sein?

Die Frage ob Hypnose wirkt, und für was, ist hinfällig, wenn man das Prinzip verstanden hat.

Ich frage Sie lieber – was stresst Sie?
Bei welcher Selbsthypnose darf ich Ihnen helfen diese in eine andere Richtung zu lenken?

Voraussetzungen für Hypnose

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Hypnose: Sie müssen es wollen.

Innere Glaubenssätze und Muster zu ändern ist nur möglich, wenn Sie auch dazu bereit sind diese zu ändern.

Es zählt bei der Wahl eines geeigneten Hypnotiseurs vor allem Sympathie und Vertrauen.

Vergleichen Sie!

Rufen Sie verschiedene Anbieter an, um bereits einen ersten Eindruck der Stimme und der Art des Sprechens des Hypnotiseurs zu bekommen. Schließlich sollte es Ihnen angenehm sein dem Hypnotiseur zuzuhören. Verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl. Ganz wichtig: teuer bedeutet nicht unbedingt gleich besser. Da diese Annahme weit verbreitet ist nutzen einige Hypnotiseure dies aus.

ARS Hypnose Berlin: Bewertungen

Für welche Themen sind Hypnose & EMDR geeignet?

EMDR - Entfaltung der Persönlichkeit

Entfaltung der Persönlichkeit
Blockaden auflösen
Leistungsfähigkeit steigern
Konflikte lösen
Selbstbewusstsein entwickeln
"Innere Kind" Arbeit
Begleitung bei Trauer
Burnout Prävention

EMDR - Spirituelle Lebensfragen

Spirituelle Lebensfragen
Mentale Geburtsvorbereitung
Unerfüllter Kinderwunsch
Abnehmen & Gewicht halten
Toxische Beziehungen loslassen
Lebenskrise überwinden
Raucherentwöhnung
Liebeskummer verarbeiten

EMDR - Beziehung & Kinder

Beziehung & Kinder
Lampenfieber überwinden
Stress & Spannungszustände lösen
Prüfungen meistern
Selbstheilungskräfte aktivieren
Begleitung bei chron. Krankheit
Begleitung bei Krebs
Selbstwert steigern

Abnehmen mit Hypnose

 

Die klassische Selbsthypnose, die das Abnehmen erschwert und verhindert, dass man das Wohlfühlgewicht hält, wenn man es mit ganz viel Mühe erreicht hat, heißt “Diät”.

Dahinter verbirgt sich die Vorstellung, dass ich für eine begrenzte Zeit Verzicht ausübe, meinen Hunger kontrolliere und dann erreiche ich mein Wohlfühlgewicht.
Das Problem an dieser Vorstellung ist, dass Essen uns ein ganzes Leben lang begleitet, nicht nur eine begrenzte Zeit. Wenn ich nach der Diät dann wieder “normal” esse stellt sich der Jo-Jo Effekt ein – ich werde noch dicker als vorher.

Außerdem, das Gefühl auf etwas so wichtiges, wie Essen zu verzichten (wenn es auch noch als Seelentröster gekoppelt ist) erzeugt Stress. Im Kampf oder Flucht Modus bekommen wir mehr Hunger auf energiereiches Essen (Kohlenhydrate) – Eine mehr als unglückliche Situation.

So paradox das auch klingen mag – je weniger ich verzichte, umso einfacher wird das Abnehmen oder – je mehr ich an eine Diät denke, umso dicker werde ich.

Als Beispiel:
Wenn ich mir vornehme ab morgen auf alles Leckere zu verzichten, werde ich heute die ganze Pizza verschlingen, da es ja “das letzte Mal” sein wird.

Wahrscheinlich hätte die halbe Pizza gereicht, aber durch den Diätgedanken kann ich nichts liegen lassen. Wenn ich aber weiß, dass ich jeden Tag Pizza essen könnte wenn ich wollte, kann ich die jetzige Pizza genießen und auch den Rest liegen lassen, wenn ich satt bin.
So häufig höre ich, dass man nicht auf den Genuss verzichten möchte, aber genau das passiert ja wenn man schlingt – man kann mit dem Magen doch gar nicht schmecken.

Ich helfe Ihnen -unter anderem- den Diätgedanken loszuwerden und Ihre Einstellung zu Nahrungsmitteln zu ändern, so dass Sie abnehmen und vor allem Ihre Figur Form annimmt.
Dabei fokussieren wir uns nicht auf ein Gewicht, sondern auf die gewünschte Konfektionsgröße. Da ich Sie auch dahingehend aufklären werde, wie wichtig Bewegung und Muskelaufbau für den Erhalt des Gewichts sind, wäre der Fokus auf ein Gewicht kontraproduktiv. Muskeln wiegen nämlich mehr als Fett. Das kann Frustration und sogar Resignation auslösen beim Wiegen. Lieber die Hose in der Wunschgröße immer wieder mal anprobieren und damit die Fortschritte messen.

Der Zeitrahmen ist nicht begrenzt, Sie nehmen ab und formen Ihren Körper in der Zeit wie es für Sie Gesund und am Nachhaltigsten ist. Daher ist es auch egal wieviel Sie abnehmen während wir zusammen arbeiten. Mir sind die grundsätzlichen Veränderungen in Ihrer Einstellung zum Essen am wichtigsten. Denn wenn das vollbracht ist, werden Sie Ihr Ziel erreichen und auch halten können. Natürlich begleite ich Sie gerne mit Sitzungen bis Sie sich ganz sicher auf diesem neuen “Ernährungspfad” fühlen.

Wichtig:
Es hat Zeit gebraucht, dass Sie das Gewicht erreicht haben welches Sie heute haben und es wird

Zeit brauchen, es wieder los zu werden. Hypnose kann Übergewicht nicht über Nacht magisch verschwinden lassen, das sind leider unrealistische Erwartungen.

"What if I fall?"

“But, oh my darling, what if you fly?”

ARS Hypnose Berlin - Reset & Grow

© ARS-HYPNOSE-BERLIN 2020. All Rights Reserved.